Samstag, 18. August 2012

Mal gerührt und nicht geschüttelt

Um meinen Händen mal eine Häkelpause zu gönnen , hab ich mal den Hexenkessel unter Feuer gesetzt und rausgekommen sind diese 3 Strängchen selbstgefärbte Sockenwolle. Das könnte eine neue Sucht werden, es macht viel Spass die Farben zu wiegen und zu mischen. Um sich dann überraschen zu lassen, ob auch allet so funktioniert hat, wie geplant.
Hier meine ersten Ergebnisse:







Bin dann mal wieder den Kessel unter Dampf setzen.
Euch ein schönes Wochenende und lasst euch von der Hitze nicht unterkriegen

Kommentare:

Mela hat gesagt…

Boah geniale Farben, Sierra Nevada ist mein Favorit ;o))

Ich pantsche ja auch so gerne in den Farbtöpfen, aber an Wolle habe ich mich noch nicht herangewagt, es ist einfach faszinierend, was dabei immer raus kommt.

Viel Spaß beim Weiterfärben und Verstricken der schönen Wolle.

Ich wünsch dir ein schönes Wochenende

LG Mela

Ulrike hat gesagt…

Das sind aber schöne Farben. Du solltest unbedingt weiter färben.

Liebe Grüße
Ulrike