Montag, 22. Juli 2013

"Schlachtfest"

Am Wochenende habe ich die ersten 3 Gläser geschlachtet.
Obwohl sie gute 2 Monate draußen standen, habe ich das öffnen ganz locker überlebt.
Von Geruch her war es fast so wie als wenn man Tee aufbrüht.
Aber hier jetzt die Stränge :


linker Strang : Walnussschalen,Zwiebelschalen ,Löwenzahn, Orleansaat, Frauenmantel, Birke, Goldrute und Muscari
mittlerer Strang :Birke mit Eisen teilweise weiterentwickelt
rechter Strang : Löwenzahn

Der Löwenzahn-Strang kommt bestimmt in die Kiste zum nochmal färben. Er hat zwar einen ganz feinen grün Schimmer, aber ist nicht ganz so meins.

Kommentare:

Mela hat gesagt…

Hallo Pitti,

tolle Ergebnisse, der Löwenzahn ist ziemlich blass geworden, sieht aber toll aus. Das grün gefällt mir auch total gut, schöne Töne.

Gut, dass du uns nicht umgefallen bist, beim Düftle ;o)))

LG Mela

Ulrike hat gesagt…

Je nachdem, was man daraus macht, ist der Löwenzahn Strang schon sehr schön. Der Linke ist der Hammer und lässt sich gut mit dem mittleren kombinieren. Nächstes Jahr will ich das auch mal probieren. Erst müssen wir wieder Platz auf dem Grundstück haben.

Liebe Grüße
Ulrike

WiSabi Kreativ hat gesagt…

Wow also mir gefallen alle sehr gut .......

Bin gespannt wie sie verstrickt aussehen
Ganz liebe Grüße
Sabine /wisabi

strick-blume hat gesagt…

Also rechts und links das wäre mein Fall. Super deine Natur-Färbereien
Schönen Sommer
Ariane

Silke von Villa Ratatouille Bären hat gesagt…

Total schöne Ergebnisse finde ich : )

Basti-Bären hat gesagt…

super schöne Naturfarben, das ist dir sehr gut gelungen.
Liebe Grüße Iris