Sonntag, 13. Oktober 2013

Plätzchenstempel

Ich habe von einer Freundin 2 Plätzchenstempel zum ausprobieren bekommen.
Nachdem sie nun hier schon eine ganze Weile rumlagen habe ich die Stempel heute ausprobiert.

Aber hier erst mal die Stempel in Aktion:


Und hier das Ergebnis:


Und nochmal näher:


Die Stempel sind super zu benutzen, leicht zu reinigen und ich werde bestimmt bald schauen, was es noch so für Motive gibt.
Bei dem "Useligen Wetter " waren leider keine besseren Fotos möglich.


Gebacken habe ich die Plätzchen mit folgendem Rezept:

500g Mehl
250g Butter
200g Zucker
2 Eier
1 Prise Backpulver
1 1 P. Vanilienzucker
und den Schalenabrieb von einer halben Bio-Zitrone

Alles zu einem Mürbeteig verkneten, 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen und bei 170 ° Grad Umluft ca. 10 bis 12 min backen.

So ich bin dann mal auf Couch Plätzchen und Tee mümmeln und euch wünsche ich einen schönen Start in die neue Woche.



Kommentare:

nikiniki hat gesagt…

Hallo Pitti.
Die sehen ja lecker aus.
Eine witzige Idee mit dem Stempel.

Liebe Grüße von Maren

strick-blume hat gesagt…

Sieht doch viel hübscher aus als nur rund und schmecken sicher viiiiiel besser als gekaufte. Ich koste einmal so ein oder zwei "lach"
Sonnige Herbstgüße aus Wien
Ariane

Ulrike hat gesagt…

Mmmmm! Die sehen lecker aus. Plätzchenstempel sind mir bis jetzt noch nicht über den Weg gelaufen. Nun werde ich doch mal Ausschau nach ihnen halten.

Eine schöne Woche
Ulrike

Mela hat gesagt…

Juhuu Pitti,

was machst du mit meinem Eulenstempel, der sollte eigentlich bei mir wohnen ;o)))))

Das sieht wirklich cool aus, aber ich habe solche Stempel noch nie wo entdeckt bei uns.

Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche

LG Mela

Stefie hat gesagt…

klasse stempel, wo gibt es die denn, würd mir auch gefallen.
lg stefie

Pitti hat gesagt…

Huhu Stefie
Schau mal hier:
http://de.dawanda.com/shop/Casa-di-Sue/2272402-KUeCHE-BACKEN

Bussi Pitti