Sonntag, 10. November 2013

Kackie-Keks

Im Internet habe ich das tolle Rezept für Kackie-Kekse gefunden und musste es direkt ausprobieren.
Die Kids waren echt begeistert, zwischen cool und Iiihhhh war alles vertreten, aber probiert und für lecker haben es alle befunden.


Und hier das Rezept aus dem Netz:

300 g Mehl
130 g Puderzucker
90 g Kakao
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
4 EL Milch
125 g Butter
Zuckeraugen

Vermischt zuerst die trockenen Zutaten miteinander. Gebt nun die restlichen Zutaten hinzu und verarbeitet sie zügig zu einem glatten Teig. Wickelt ihn in Frischhaltefolie und legt ihn für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank.

Backofen auf 190°C vorheizen ,das Backblech mit Backpapier belegen.
Formt kleine Würstchen und rollt sie... naja, ihr wisst schon wie.
Ich habe immer so ungefähr 30 g Teig genommen und so ca. 20 cm ausgerollt.
Gebacken werden die Häufchen ca. 12 Minuten auf der mittleren Schiene.

Nachdem sie abgekühlt sind, könnt ihr noch Augen aufkleben.
Dafür habe ich weiße Zuckerschrift genommen.
Ihr könnt aber auch ein wenig Zuckerguss aus Puderzucker herstellen und nehmen.


Kommentare:

nikiniki hat gesagt…

Hallo Pitti.
Na, die sehen ja Lecker aus.
Auf soetwas muss man erst einmal kommen.
Hast Du hingeschaut als Du abgebissen hast ? Hihi

Liebe Grüße von Maren

strick-blume hat gesagt…

hahahahahahahaha!!!

das ist was für Hundebesitzer!!!!

Pfotengrüße
Ariane